Balaton - Strände und Baden

Der Balaton bietet insgesamt rund 200 Kilometer Uferlinie und ist für Familien mit Kindern ein wahres Badeparadies. An den Stränden des Südufers kann man meist mehrere hundert Meter in den See hineinlaufen.


Die Strände selbst sind meist grosse Liegewiesen. Hier kann man seine mitgebrachten Strandzelte aufstellen, sich eine Sonnenliege oder einen Sonnenschirm mieten, falls man selber keinen dabei hat.
An den meisten Stränden besteht die Möglichkeit Tretboote oder andere Wasser- utensilien auszuleihen, am Strand selbst kann man häufig Fussball oder Volleyball spielen.


Für die Kleinen werden Rutschbahnen, Trampoline oder Hüpfburgen geboten. 
An jedem Strand gibt es auch mehrere Strandcafes oder -restaurants. Hier bekommt man ungarische Spezialitäten genauso wie Hamburger und Pommes oder Pizza. Dabei kann man für umgerechnet  4 Euro schon gut essen .

Sandstrände gibt es am Balaton weniger. Einer der größten am Südufer befindet sich in Siófok, am Nordufer gibt es auch in mehreren Orten Sandstrände. Hier kann man nicht so weit in den See hineinlaufen wie am flachen Südufer, das Wasser wird schnell tief und man kann gut schwimmen und tauchen.
  Schnellsuche
Urlaubszeitraum
Anreise:

Abreise:


Reisende

Weiterführende Links

Ferienorte
Strände und Baden
Sport am Balaton
Ausflüge
Saisonzeiten
Kur und Erholung
Weinanbau
Feiern und Nightlife
Aktivitäten
Karte des Balaton



© 1999-2017 Balaton-Boglar.de | Alle Rechte vorbehalten

09721 - 94 44 00
(Tägich von 10-22 Uhr)



eMail Kontakt
Fragen & Antworten
So buchen Sie
Unsere AGB
Datenschutz