Währung und Geldwechsel in Ungarn

Die ungarische Währung ist Forint (oder abgekürzt HUF). Es gibt  Banknoten zu 5000, 1000, 500, 100, 50, 20 und 10 Forint, sowie Münzen zu 20, 10, 5, 2 und 1 Forint sowie 50, 20 und 10 Filler- Stücke.


Momentan bekommt man für einen Euro etwa 255 Forint, dieser Wert kann aber um bis zu 10 Forint schwanken. Wann in Ungarn der Euro eingeführt wird, steht noch nicht fest und hängt vor allem von der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes ab. Vorraussichtlich wird es aber im Jahre 2012 soweit sein.

In den Orten am Balaton sind an jeder Ecke Wechselstuben wo man tauschen kann. Der Vergleich kann sich aber manchmal lohnen.  Besonders vorsichtig sollte man sein, wenn der Wechselkurs besonders gut scheint, manchmal werden nämlich noch Gebühren erhoben.

Geldautomaten an denen man mit einer EC (oder andere) -Karte Geld abheben kann, gibt es auch. Meist befinden sich diese in einer Bank, die eigentlich fast jeder größere Ferienort besitzt.

Sie sollten auf keinen Fall Geld auf der Straße wechseln, denn das ist seit einigen Jahren in Ungarn verboten. Bei jedem ordentlichen Geldwechsel in einer Wechselstube oder Bank bekommen Sie eine Quittung/ Beleg über die getauschte Geldmenge und den aktuell zu Grunde gelegten Wechselkurs.
  Schnellsuche
Urlaubszeitraum
Anreise:

Abreise:


Reisende

Weiterführende Links

Allgemeine Informationen
Anreise mit dem Auto
Anreise mit der Bahn
Flüge zum Balaton
Währung und Geldwechsel
Sprache und Verständigung
Telefon und Post
Essen und Trinken



© 1999-2017 Balaton-Boglar.de | Alle Rechte vorbehalten

09721 - 94 44 00
(Tägich von 10-22 Uhr)



eMail Kontakt
Fragen & Antworten
So buchen Sie
Unsere AGB
Datenschutz